MHWK Blog Rotating Header Image

„Trainer“ Held feiert mit seiner Elf 20-jähriges Jubiläum

Um es vorwegzunehmen:  hier wird nicht von Sigfried Held (68) die Rede sein. Siggi hat seine Karriere beendet.  Es geht um Jörg Held (50): „1991 gründete sich, unter dem Namen B.T.V. Vertriebs GmbH, das erste private Telefonanlagengeschäft im Ostteil der Stadt Berlin“, erinnert sich der heutige Geschäftsführer der Firma. Zur „Startelf“ gehörten aber nur drei Mitarbeiter, die sich mit dem Vertrieb und Verkauf von Telekommunikationsprodukten und Mobilfunkgeräten beschäftigten. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Firma vom reinen Vertrieb zu einem Serviceteam mit den Schwerpunkten Einbau von Mobilfunkgeräten in PKW, Installation und Wartung von Telefonanlagen sowie Wartung von Canon-Kopiersystemen. Im Jahr 2000 – ein Jahr zuvor wurde das Unternehmen Mitglied des Marzahner Wirtschaftskreises – erfolgte die Verschmelzung mit der EuroTeleCom Systemhaus GmbH und die Übernahme der Standorte Bismarckstraße, Bayreuther Straße, Kronenstraße, Schildhornstraße und Florastraße. Durch die immer enger werdenden Verbindungen der Technologien in den Bereichen Telekommunikation, Büro und Computer erfolgte 2002 die Abtrennung von der EuroTeleCom und die Spezialisierung zum Systemhaus. Zu den alten kamen neue Schwerpunkte hinzu. Installation von Netzwerken, PC- und Serversystemen, Anbindung von TK-Anlagen und Bürotechnik an EDV-Systeme. Des Weiteren erfolgte die Zertifizierung zum Microsoft-Partner, Canon-Systempartner, Maxdata-Servicepartner und Maxdata Notebook Point-Partner.

Mit einer erweiterten Mannschaft erfolgte im Jahre 2004 der Eintritt ins ComTeam, um die Kunden bundesweit mit Dienst- und Serviceangeboten versorgen zu können. „Trainer“ Held hat natürlich inzwischen seine Elf zusammen. Dazu gehören: Gabriele Ellrich (Sekretariat und Buchhaltung), Marek Pusch (TK – steht für Telekommunikation- und Netzwerktechnik), Udo Schmegner (TK-Service und Support), Birk Gehring (TK & IT-Service und Support, die HP/Canon-Service-Techniker Norman Preckel und Gabriela Rappahn, Carol Kleu (Vertrieb IT-Systeme), Daniel Pohle (IT-Administration & Support) sowie die IT-Techniker Steffan Beuthan, Steven Kleist und Andreas Haberlandt.

Und dieses Team „spielt“ erfolgreich. Hier nur drei Beispiele: innerhalb kürzester Zeit kann es ein neues Büro aufbauen, mit allen Komponenten, die für moderne Büro- und Kommunikationstechnik benötigt werden. Deutschlandweit und unabhängig vom Kundenstandort, z. B. Installation einer neuen Spielemax-Filiale, innerhalb eines Tages. Nach einer Beratung übernimmt es alle Aufgaben für die technischen Aspekte eines Umzuges. So konnte es vielen Firmen einen maximalen Arbeitsausfall und Nichterreichbarkeit von unter 24 Stunden garantieren, z. B. ESG (Eisenbahn Siedlungsgesellschaft) mit über 100 Mitarbeitern. Heutzutage haben größere Unternehmen mehr als einen Standort oder Außendienstmitarbeiter, die auf das Firmennetz zugreifen müssen. Vernetzungen von standortübergreifenden Netzwerken über Standleitung oder DSL mit VPN-Lösung realisiert das Team täglich.

„Den rasanten technischen Fortschritt in eine Lösung zu verwandeln, die weit über den herkömmlichen Produktnutzen hinausgeht“, so formuliert Held eines der wesentlichen Ziele seiner Firma. Er beklagt nur eine Sache: seine „Mannschaft“ hat überwiegend Auswärtsspiele. Also, liebe Unternehmer des Wirtschaftsraumes Berlin eastside, hier sind die Kontaktdaten der Firma:

Adresse Coswiger Straße 8A
12681 Berlin
Telefon: 030/5499470
Fax: 030/54994747
eMail: held@btv-systemhaus.de
Internet: http://www.btv-systemhaus.de

Leave a Reply