MHWK Blog Rotating Header Image

Gelebte (Städte-) Partnerschaft

Unter dem Dach Berlin eastside veranstalten die Stadtbezirke Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf jedes Jahr erfolgreich die Wirtschaftspartnertage. Auch in unserer Partnerstadt Lauingen an der Donau gibt es eine ähnliche Veranstaltung, die Lauinger Messe. Diese Messe findet nun schon zum dritten mal statt, im Rhytmus von zwei Jahren, in diesem Jahr unter dem Motto “Der Wirtschaftsstandort Lauingen stellt sich vor”. Der Bürgermeister unserer Partnerstadt Lauingen, Herr Schenk, die Lauinger Wirtschaftsinitiative (LWI) mit Herrn Jäger an der Spitze und die Wirtschaftsvereinigung Lauingen (WV) mit dem Vorsitzenden Herrn Powalowski haben uns, den MHWK, eingeladen, an der diesjährigen Lauinger Messe teilzunehmen.

Der Vorstand des MHWK hat die freundliche Einladung gern angenommen und mit den Partnern in Lauingen die entsprechenden Vorbereitungen getroffen. Die Lauinger Messe fand am 6. und 7. April 2013 statt. Der MHWK reiste mit den Vorständen Karen Friedel und Jörg Heidemann sowie mit Jens Liebnitz und Ulrich Fehrmann aus der Geschäftsstelle nach Lauingen.

Am Anreisetag, am 5. April, wurden wir Berliner zu einem gemeinsamen Abendessen ins Hotel und Restaurant Kastanienhof eingeladen. Gegenseitiges Vorstellen, Austausch von Positionen, Neuigkeiten aus Berlin, aus Marzahn-Hellersdorf, aus Lauingen in lockerer Atmosphäre vorgetragen, ein schöner Abend. Für uns war angenehm zu erfahren, welche Wertschätzung unser ehemaliger Bürgermeister Dr. Harald Buttler und unser langjähriger Geschäftsstellenleiter Erich Asmus bei unseren Lauinger Partnern genießen. Ein vom Bürgermeister übergebener Stich der Stadt Lauingen hat inzwischen in unserer Geschäftsstelle einen Ehrenplatz erhalten.

Die Lauinger Messe wurde am 6. April um 10.00 Uhr von Politikern und den Organisatoren eröffnet, begleitet von einem tollen Show-,  Tanz- und Akrobatikprogramm.
In der Stadthalle hatten 55 Messestände Platz gefunden, für eine Stadt mit etwa 10.000 Einwohnern eine erstaunliche Leistung. Auch die Resonanz bei den Lauingern hat uns begeistert. Man konnte die Verbindung der Besucher mit der Stadt und den Unternehmen sehr gut wahrnehmen.

Unser MHWK hat sich mit Roll ups und Flyern zu den Themen CleanTech Business Park, Gesundheitswirtschaft und Tourismus präsentiert. Insbesondere Informationen zur IGA 2017 wurden von den Besuchern nachgefragt. Viele Lauinger berichteten von ihren Berlin-Besuchen, sie waren gern in Berlin und viele wollen auch wieder die Hauptstadt besuchen.

Für uns gab es noch ein kleines Besichtigungsprogramm. Herr Powalowski erklomm mit uns den Lauinger Schimmelturm. Von der Aussichtsplattform hatten wir einen tollen Rundumblick auf Lauingen und Umgebung.
Danach unternahmen wir in Begleitung von Frau Schenk , Herrn Bulling und seiner Frau einen Ausflug nach Ulm. Eine tolle Stadtführung, der Besuch des Münsters, die alte Stadtmauer an der Donau, die wunderschön wiederhergestellten Häuser im Fischerviertel, viele Eindrücke für uns Berliner. Da es sehr kalt war, hatten unsere Lauinger Gastgeber ein Aufwärmprogramm im “Barfüßer” vorbereitet, ein empfehlenswertes Brauhaus in Ulm.

Wir danken allen Lauingern, die uns mit großer Gastfreundschaft empfangen und betreut haben. Auf einen Gegenbesuch unserer Lauinger Partner freuen wir uns schon jetzt.

Leave a Reply