MHWK Blog Rotating Header Image

Erfolgsbasis ist ein enges Miteinander

Die Mitgliederversammlung des MHWK e.V. konnte am 17. März im ABACUS Tierpark Hotel erfolgreich Bilanz ziehen. Wie schon in den Vorjahren zeichnen den Verein stabile Mitgliederzahlen und Finanzen, ein vielfältiges Vereinsleben sowie Kompetenz und Kontinuität in der Führung aus. Das 2013 erzielte positive Vereinsergebnis wurde zur Bildung einer Rücklage in Höhe von 30.000 EUR genutzt. Ausdruck der stabilen finanziellen Situation wie auch des Vertrauens der Mitglieder in ihren Verein ist die Tatsache, dass bereits 73% aller Beiträge für 2014 eingegangen sind.
Basis des Erfolgs ist und bleibt das gute Miteinander der aktuell 202 Mitglieder, das enge Zusammenwirken von Mitgliedern, Vorstand und Geschäftsstelle sowie die konstruktive Partnerschaft mit Politik, Verwaltung und weiteren Gremien im Bezirk und im Land Berlin. Der MHWK wird als Partner geschätzt. Hervorzuheben ist die vertrauensvolle und konstruktiv-kritische Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, manifestiert z.B. durch die monatlichen Treffen mit Bezirksstadtrat Christian Gräff und dem vierteljährlichen Gedankenaustausch des MHWK-Vorstandes mit dem Bezirksamtskollegium. Bezirksstadträtin und Förderndes Mitglied Frau Juliane Witt bedankte sich in ihrer Wortmeldung zur Mitgliederversammlung für die sehr gute Zusammenarbeit und stellte bezogen auf den MHWK fest: „Hier sind Kompetenz, Verlässlichkeit und Engagement.“ Die erarbeitete Stellung als wichtigster Interessenvertreter der örtlichen Wirtschaft gilt es zu festigen und weiter auszubauen.

Allein 49 Veranstaltungen mit rund 3.200 Teilnehmern wurden im Berichtszeitraum durchgeführt. Starke Impulse gingen z.B. von der „Gesundheitswirtschaftstagung“ am 19. Februar 2013 aus. Auch der Veranstaltungskalender für 2014 ist bereits gut gefüllt. Neben traditionellen Highlights wie WirtschaftsPartnerTag oder Unternehmerparty sind z.B. ein Besuch der ILA am 21. Mai sowie am 29. Juli eine Unternehmerreise nach Hamburg mit Werksführung bei AIRBUS geplant. Inhaltliche Schwerpunkte sind gerichtet auf Projekte wie Masterplan des Bezirksbürgermeisters Stefan Komoß „Arbeit und Ausbildung für Alle Jugendlichen in Marzahn-Hellersdorf bis 2016“, Gesundheits- und Wohnungswirtschaft, Berufsnachwuchs und Fachkräftemangel, Clean Tech Business Park und IGA 2017. Die stärkere Berücksichtigung regionaler Unternehmen bei freihändigen Vergaben und öffentlichen Ausschreibungen sowie die weitere Begleitung der TVO bleiben Gegenstand der Interessenvertretung.

Mit großem Dank wAndreas Dix zum Ehrenmitglied ernannturde der aus Altersgründen nicht mehr für den Vorstand kandidierende Andreas Dix verabschiedet. Seine außerordentlichen Verdienste bei der erfolgreichen Entwicklung des MHWK in 17 Jahren ehrenamtlicher Vorstandsarbeit wurden mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft gewürdigt. Ebenfalls mit einem herzlichen Dank für seine erfolgreiche Arbeit erfolgte die Verabschiedung des aus Altersgründen planmäßig ausscheidenden Leiters der Geschäftsstelle Ulrich Fehrmann.

Das Ergebnis der durch Herrn Dr. Jens Schilde geleiteten Wahl war ein eindrucksvolles Vertrauensvotum für die acht erneut kandidierenden Vorstände und die sich erstmals zur Wahl stellenden Frau Jenny Koch. Die 29jährige Prokuristin der Autohaus Koch GmbH wird künftig für Andreas Dix dem Vorstand des MHWK angehören, der in seiner konstituierenden Sitzung Herrn Uwe Heß als Vorstandsvorsitzenden einstimmig wiederwählte (siehe auch www.mhwk.de)

Dr. Klaus Teichmann
Leiter der Geschäftsstelle

Leave a Reply