MHWK Blog Rotating Header Image

Gelungener Neujahrsempfang im EASTGATE Berlin

0111_NJE_pohle0Großer Andrang und lange Schlangen an der Garderobe 

Mit dem ersten gemeinsamen Neujahrsempfang 2010 des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf, des Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreises (MHWK) und des EASTGATE Berlin starteten die Gastgeber mit etwa 350 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung optimistisch in das neue Jahr. Ohne Übertreibung, das Who-is-Who von Marzahn-Hellerdorf war versammelt. Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle und ihre Bezirksstadträte, zahlreiche Bezirksverordnete, Mitglieder des Abgeordnetenhauses, Vorstände befreundeter Wirtschaftskreise und natürlich die zahlreichen Unternehmerinnen und Unternehmer setzten mit ihrer Teilnahme ein deutliches Zeichen für das Interesse an einer vielfältigen Zusammenarbeit und einem regelmäßigen Dialog. 

0111_NJE_buehne

Eine "runde" Neujahrsansprache von Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle

Im außergewöhnlichen Ambiente der Südrotunde des EASTGATE Berlin, umrahmt von musikalischen Einlagen u.a. von Schülern des Wilhelm von Siemens Gymnasiums und einer „Glücksschwein-Dressur-Show“, begrüßten Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle und Centermanagerin Bianka Käppler mit Ansprachen die außerordentlich zahlreich erschienenen Gäste.

Der Vorstandsvorsitzende des MHWK Uwe Heß blickte in seiner Neujahrsansprache für den Wirtschaftskreis auf ein gutes Jahr 2009 zurück und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit Unternehmen und dem Bezirksamt. Er hob hervor, dass der MHWK wieder ein breites Angebot für Unternehmer der Region bereitstellen, sich weiterhin für den Standort engagieren und das Unternehmernetz enger verknüpfen wird. Den Gästen wurde die Veranstaltungsvorschau für 2010 übergeben und traditionell begrüßte er neue Mitglieder im Verein: Bücher-Kabinett Handels GmbH, Medienberater Meik Osterberg, FELIX Wohnungsgenossenschaft e.G., Inventux Technologies AG, berolina bürotechnik Findeisen & Partner GmbH  und MMD Makro-Medien-Dienst.

Nach den Ansprachen lud Hausherrin Bianka Käppler die Gäste zu einem von den „grips“-Lehrlingen (ein Ausbildungsobjekt für angehende Konditoren, Verkäufer, Köche sowie Restaurantfachleute der ABU Akademie für Berufsförderung und Umschulung gGmbH) hergestellten und angerichteten köstlichen Buffet und vielen guten Gesprächen ein. Beides wurde gern angenommen. 

Ein besonders herzliches Dankeschön geht an ein dynamisches Frauen-Quartett, das mit viel Liebe und Herz sowie organisatorischem Geschick zum Gelingen der Veranstaltung entscheidend beitrug: Bianka Käppler und ihrem Centermanagement-Team, Ute Ackermann vom Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, ABU-Geschäftsführerin Elke Schünemann und ihren Lehrlingen sowie Beate Hohenberger vom MHWK!0111_NJE_3

Weitere  Bilder finden Sie unter www.mhwk.de 

Allen Mitgliedern, Freunden und Partnern des MHWK wünsche ich ein erfolgreiches Jahr 2010. Sicher werden Sie auch in diesem Jahr wieder knifflige unternehmerische Entscheidungen treffen müssen. Dabei wünsche ich Ihnen viel Glück und das Sie am Ende immer sagen können: “Schwein gehabt!” 

Ihr Oleg Peters vom MHWK 

PS. Schauen Sie auch immer mal wieder in den MHWK-Blog und die etwas andere Art der Informationsdarbietung.

Leave a Reply